Inizia Logo
Inizia Banner

Neuigkeitenarchiv

Zurück

Talent Day 2012 - SIEGERPROJEKTE AUS KÄRNTEN

Talentecamp 2012

Weiter Informationen entnehmen Sie bitte aus den Downloads bzw. von Talentecamp 2012.

Anmeldung Talentecamp 2012

Folder für SchülerInnen der Unterstufe AHS und NMS (10–14 Jahre): Fizika/Physikkurs: „Faszination Licht / OČARLJIVA SVETLOBA“

Talent Day 2012 - SIEGERPROJEKTE AUS KÄRNTEN

Das Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur (BMUKK), das Österreichische Zentrum für Begabtenförderung und Begabungsforschung (ÖZBF), die Bundesländerkoordinationsstellen und ECHA-Österreich veranstalteten auch heuer wieder einen Tag der Talente.

Die Ergebnisse und weitere Details entnehmen Sie bitte aus dem downloadbaren Dokument.

Sparkling Science-Tagung

Am 14. Oktober findet die Sparkling Science-Tagung Ergebnisse aus den Bereichen Technik und Naturwissenschaft statt.

Im Vormittagsplenum stehen neue Modelle der Nachwuchsförderung in den Bereichen Naturwissenschaft und Technik im Vordergrund. Einerseits wird Bundesminister Dr. Karlheinz Töchterle über neue Initiativen des BMWF informieren, andererseits Vizerektor DI Dr. Adalbert Prechtl die Maßnahmen der Technischen Universität Wien vorstellen. Abschließend präsentiert ein Forschungsteam der TU Wien erste Ergebnisse aus einem laufenden Sparkling Science-Projekt.

Am Nachmittag stellen im Rahmen von acht parallel laufenden Workshops jeweils 4 bis 5 Referent/innen, die in der Zwischenzeit erfreulicherweise alle ihre Teilnahme bestätigt haben, ihre Projekte vor. Im Mittelpunkt stehen dabei in erster Linie die Forschungsergebnisse der Projekte. Darüber hinaus wird in der Diskussion auch auf folgende Fragen eingegangen: Wie eignen sich Sparkling Science-Projekte einerseits für die Forschung und andererseits dafür, dass Schülerinnen und Schüler Lust bekommen, ihr Wissen zu vertiefen und eventuell ein Studium in dem gewählten Bereich zu ergreifen. Welche Methoden eignen sich in diesem Sinne besonders?

Einen Überblick über die Workshops, die Referent/innen und die vorgestellten Sparkling Science-Projekte finden Sie als Download.

Bitte beachten Sie, dass die Workshops nur eine begrenzte Zahl an Teilnehmer/innen erlauben. Da einige Workshops bereits ziemlich voll sind, empfehlen wir Ihnen, sofern Sie sich noch nicht angemeldet haben, eine rechtzeitige Anmeldung unter: sparklingscience@oead.at.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter +43 1 53408 430 zur Verfügung.

Ihr Sparkling Science-Team
Mag. Petra Siegele, Simone Kostenzer, Melanie Mayrhofer

Download Workhshops

KT1 Stadtgespräch - Thema "Hochbegabte Kinder"

Im KT1 Stadtgespräch mit unserer Präsidentin Claudia Egger und Rudi Altersberger (Landesschulratsvizepräsident) wird über die Erkennung und Förderung von hochbegabten und begabten Kindern diskutiert.

Der Verein inizia bedankt sich bei KT1 für den Beitrag!

Platon Jugendforum 11

Der Verein inizia möchten Sie auf das Platon Jugendforum 11 aufmerksam machen.

Diese Jugendbegegnung findet heuer zum achten Mal statt. Durch eine internationale Teilnehmerschaft wird die Erreichung unseres Zieles – einen Beitrag zum europäischen Dialog und zur Begegnung mit der Vielfalt Europas zu leisten – sichergestellt.

Das Platon Jugendforum 11 wird in einer Kooperation zwischen dem Verein „ECHA Österreich“ (European Council for High Ability) und der Universität Salzburg organisiert.

Veranstaltungsort ist Obertrum bei Salzburg / Österreich.

Die heurigen Workshopthemen lauten folgendermaßen:

Workshop 1: Wie viel und was für Wissen braucht der Mensch?
Wissen begründet unser Denken und damit unser folgenreiches Handeln. Doch es entscheiden meist andere, was für Wissen wir uns aneignen. In diesem Workshop geht es um die Bedeutung von Information für die Gemeinschaft und die Meinungsbildung im Zeichen des elektronischen Zeitalters.

Workshop 2: Steigerung der Persönlichkeitskompetenz durch Wissensmanagement
Erarbeitet wird diese Thematik durch Reflexion anhand eines Dilemmatas, welches z.B. im Gesundheitswesen spielt. Fachliche Vertiefung zum Thema Wissensmanagement und die individuelle Rolle in einem Team spielen hier eine große Rolle.

Workshop 3: Sollen EU-Subventionen für den Anbau von Gen-Getreide gestattet werden?
Eine außereuropäische Firma (zB aus den USA) möchte in einem relativ armen EU-Land mit grossen Flächen (wie zB Rumänien) genmanipuliertes Getreide in großem Maßstab anbauen. Dieses Getreide ist allerdings noch in der Testphase. Die Bedingungen, die diese Firma stellt, sind EU-Subventionen zur Finanzierung des Projekts. Soll der Entscheidungsträger sich für oder gegen Subventionen aussprechen?

Workshop 4: Finanzwesen
In diesem Workshop wird ein aktuelles Thema aus dem Finanz- bzw. Wirtschaftsbereich gewählt, wie z.B. Solidarität in Managementpositionen.

Workshop 5: Biodiesel und die Sicherstellung der Nahrungskette
In diesem Workshop wird der Zusammenhang von alternativen Energieformen, wie z.B. Biodiesel und die Sicherstellung der Nahrungskette im Zentrum stehen.

Erstmalig wird heuer auch ein Campus für alle über 18-Jährigen stattfinden.

Informationen dazu finden Sie auf unserer Homepage (auch über die Projektwochen der vergangenen Jahre): http://platon.echa-oesterreich.at

Talent Day 2012
Talente Österreichs präsentieren kreative Ideen zum Thema: „Clever Together. Dialog der Generationen“

Das Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur (BMUKK), das Österreichische Zentrum für Begabtenförderung und Begabungsforschung (ÖZBF), die Bundesländerkoordinationsstellen und ECHA-Österreich rufen zu einem österreichischen Tag der Talente am 22. März 2012 auf.

Dieser Tag soll Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit geben, ihre Fähigkeiten und Talente für eine kreative Auseinandersetzung mit einem aktuellen Thema einzubringen und die Ergebnisse einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren. Die Initiative will die wertvollen Begabungsressourcen und Potenziale der Jugend zur Weiterentwicklung des sozialen Zusammenhalts über die Generationen hinweg sichtbar machen.

Der bundesweite Tag der Talente ist der österreichische Beitrag zum jährlichen Europäischen Tag der Talente, der das erste Mal im März 2011 stattfand. Das Thema „Clever Together. Dialog der Generationen“ wurde in Anlehnung an das EU- Jahresthema „Aktives Altern und generationenübergreifende Solidarität“ gewählt. Es sollen insbesondere Aspekte der Förderung, Einbringung und Wertschätzung von Talenten über die Generationen hinweg aufgegriffen werden.

Schüler/innenteams aller Altersstufen werden dazu eingeladen, sich im Rahmen eines Projektes kritisch und kreativ mit dem Thema auseinanderzusetzen. Dabei sollten die unterschiedlichen Begabungen der Projektteilnehmer/innen sichtbar in die Umsetzung des Projektes einfließen. Eine Einreichungsbedingung ist die Einbeziehung einer außerschulischen bzw. kommunalen Einrichtung (Bibliotheken, Kindergärten, Seniorenheime, Kulturvereine usw.) sowie unterschiedlicher Generationen in das Projekt.

Die Projektdokumentationen (z.B. genaue Projektbeschreibung, Powerpoint- Präsentationen, Poster, mediale Dokumentation etc.) sollten bis spätestens 31. Jänner 2012 bei den Bundeslandkoordinationsstellen für Begabungs- und Begabtenförderung eingebracht werden.

Ansprechpartnerin in Kärnten ist:
LSI Dr. Dagmar Zöhrer
dagmar.zöhrer@lsr-ktn.gv.at
Tel.: 0463/5812-408

Ausgewählte Projekte werden am 22. März 2012 im Rahmen einer Veranstaltung zum Tag der Talente der Öffentlichkeit präsentiert sowie auf der Homepage des BMUKK, auf der Homepage des ÖZBF und in der Zeitschrift „news&science. Begabungs- und Begabtenförderung“ veröffentlicht.

Die besten Projekte jedes Bundeslandes werden mit einer Siegerprämie von 900,- Euro ausgezeichnet.

Wir bitten um rege Teilnahme am Tag der Talente und freuen uns über kreative Darbietungen.

Talentecamp 2011

Talentecamp 2011

Die Sommerakademie für begabte und besonders interessierte SchülerInnen an AHS und BMHS in Kärnten (Talentecamp) findet auch heuer wieder statt.

Wann: 12.-16.September 2011
Wo: Alpen-Adria-Universität Klagenfurt, Pädagogische Hochschule Kärnten – Viktor Frankl Hochschule

Detailierte Informationen finden Sie unter Homepage Talente11 oder der Broschüre Talentecamp11.

Anmeldung nur noch bis zum 1. Juni 2011 möglich
>>> Anmeldeformular <<<

Copyright 2011–2017 Verein inizia. Alle Rechte vorbehalten.

Workshops